Was machen wir nur mit diesem Kind? In 5 Schritten zum gemeinsamen Handlungskonzept

Besonders herausfordernde Kinder und Jugendliche sind immer wiederkehrendes Thema in Teamgesprächen, in denen nach effektiven Handlungsansätzen gesucht wird. Oft stoßen die getroffenen Vereinbarungen im Alltag jedoch an Grenzen, was manchmal auch auf unklar formulierte Ziele und zu abstrakt definierte erzieherische Vorgehensweisen zurückgeführt werden kann.

In diesem „Dienstagsseminar“ wird ein praxiserprobtes Konzept vorgestellt, mit dem das Team in 5 Schritten ein strukturiertes, konkretes Handlungskonzept für den erzieherischen Alltag erarbeiten kann. Es definiert das gemeinsame Handeln situationsbezogen und macht es damit zielgerichteter evaluierbar. Darüber hinaus führt es zu mehr Handlungssicherheit im Alltag und bietet den betroffenen Kindern und Jugendlichen eine einheitlich fördernde Umgebung.

Wir arbeiten mit interaktivem Vortrag,  Videoaufnahmen aus der Praxis,  kleinen Übungen und konkreten Fällen der Teilnehmer*innen

Dauer:             1/2 Tag (4 UE)  –  „Dienstagsseminar“ am 27.09.2022 09.00 – 12.00 (4 UE)
Ort:                   Online- Zoom Plattform
Tln:                   max. 15 Tln. päd. Fachkräfte aus dem (teil)-stationären Bereich
Dozentin:
        Dipl.Päd. Hannelore Gens,  VHT- Masterclass-Ausbilderin und Supervisorin (SPIN-DGVB), Remagen.
Kontakt:          vht@hannelore-gens.de
Anmeldung:   Fobi:aktiv gGmbH, Esslingen, info@fobi-aktiv.de

Auch als Inhouse Veranstaltung.
Das Seminar wird als halbes TPS für die Weiterbildung zum VHT-Professional anerkannt!

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 27 2022

Uhrzeit

09:00 - 12:00

Ort

Online
QR Code
No Comments

Post A Comment